Buch: Werthaltungen angehender Führungskräfte

Werthaltungen angehender Führungskräfte

Buch: Werterhaltungen angehender FuehrungskraefteWerte gelten gemeinhin als Orientierungsgrundlagen von Individuen und Gesellschaften. Führungskräfte sind für die Praxis sozialer Verantwortung wirtschaftlicher, politischer und sozialer Organisationen von herausragender Bedeutung.

Ziel des vorliegenden Bandes ist es, das Thema Werte und Werthaltungen von angehenden Führungskräften aus interdisziplinärer wissenschaftlicher sowie aus wirtschafts- und gesellschaftsbezogener Perspektive zu beleuchten. Die zentralen Themen dabei sind die Bestandsaufnahme und Erfassung von Werten und Werthaltungen, die Anforderungen an die Werthaltungen von Führungskräften aus Wirtschaft und Gesellschaft sowie die Vermittlung von Werten an die künftigen Führungskräfte. Die Thematik wird von ausgewiesenen Experten aus Wissenschaft und Praxis facettenreich behandelt und präsentiert. So werden in diesem Sammelband aktuelle und zukunftsweisende wirtschaftsethische Themen einer vielfältigen Analyse unterzogen und Antworten auf brennende Fragen gegeben.

Mit Beiträgen von Prof. Dr. Marc Ant, Prof. Dr. Jürgen Bode, Prof. Dr. Martin Büscher, Dr. Jürgen Deeg, Carsten Effert, Dr. Michael Gommel, Prof. Dr. Hartmut Ihne, Prof. Dr. Elisabeth Jünemann, Dr. Thomas Krickhahn, Dr. Hermann T. Krobath, Dr. Dirk Lanzerath, Dr. Klaus Lehmann, Prof. Dr. Heike Molitor, Dr. Winfried Polte, Prof. Dr. Dr. Radermacher, Prof. Dr. Thomas Retzmann, Andreas Rönnau, Gabriele Schlegel, PD Dr. Bernd Schlöder, Dieter Schöffmann, Prof. Dr. Margit Schulze, Katharina Schwalm-Schäfer, Friedhelm Schwarz, Fabienne Theis, Peter Unterberg und Klaus Zerner

Das Werk ist Teil der Reihe „Internationale Schriften der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg“ (Band 2).

Buchbeitrag von Gabriele Schlegel: „Vermitteln von Werten“

Titel: Werthaltungen angehender Führungskräfte
Verlag: Nomos; Auflage: 1 (24. November 2011)
ISBN-10: 3832967435
ISBN-13: 978-3832967437
Erhältlich bei Amazon